Aktuelles
Home-neu-k02

Neuer Termin: Spaziergang mit dem Hund

 

Seit dem Frühjahr 2016 bietet der HSC regelmäßige Spaziergänge mit kleinen Hundeausbildungstipps an. Mitmachen kann jeder; auch Nichtmitglieder sind mit ihren Hunden willkommen. Voraussetzung ist natürlich, dass der Hund geimpft und versichert ist.  Premiere war am 16.04.2016.
In der kalten Jahreszeit finden keine Spaziergänge mehr statt, Auftakt ist wieder im Frühjahr 2017.

Die Gruppe wird geleitet von Stefan Schmitt mit Hündin Elvi.

Bei Interesse und für nähere Auskünfte: Tel. 0176-62028700 oder info@hsc-siegelbach.de. .

IMG_435202

Besuch im Altersheim St. Hedwig am 10. September 2016

Ein Ausflug der besonderen Art stand unseren Hunden und Hundeführern am 10.9. bevor. Wir besuchten mit einigen Welpen, Junghunden und auch bereits ausgebildeten Hunden das Altersheim St. Hedwig auf dem Bännjerück. Wir zeigten dort ein paar Übungseinheiten aus unseren Ausbildungsstunden, um unseren Hunden eine Trainingsstunde der besonderen Art - auf fremdem Terrain und mit vielen fremden Menschen und Gegenständen, wie z. B. Rollstühlen, Rollatoren und Gehstöcken - zu bieten. Die Heimbewohner freuten sich sehr über diesen nicht alltäglichen tierischen Besuch und belohnten unsere Hunde mit vielen Streicheleinheiten und Leckerlies. Vom Mops bis zum Rottweiler waren wirklich viele Rassen vertreten. Wir freuen uns, den lieben Menschen im Heim mit unseren Hunden so viel Spaß bereitet zu haben. Sie wollten dann noch den schönsten Hund wählen, doch da fiel die Entscheidung schwer. Unser Mopswelpe Pepe schließlich gewann dann die meiste Zuneigung der Heimbewohner, gefolgt von Bordercollie Henri.  Ein weiterer Welpe, die kleine Bordercollie-Hündin Mika, wurde auf den dritten Platz gewählt. Ein Trumpf von Pepe und Mika war sicher die Größe, denn sie passten bei allen am besten auf den Schoß! ;-)
Wir sind ganz stolz auf alle unsere Hunde, denn die zeigten sich ausnahmslos von ihrer besten Seite.


Wir haben ein paar Eindrücke festgehalten. Diese sind im Album “2016 in Bildern” zu sehen.

 

 

HP_Titel03
Titel_3

Hunderennen für jedermann mit Flammkuchenfest am Samstag, 3. September 2016

Hunderennen (49)

Unser beliebtes und mittlerweile traditionelles Hunderennen mit Flammkuchenfest war auch in diesem Jahr wieder der Spaß für alle Vier- und Zweibeiner. Insgesamt 40 Vierbeiner vom Welpen bis zum Senior waren am Start und ließen die Rennbahn beben. Das Wetter war genau richtig - so war es bei den Rennen noch etwas bedeckt und damit nicht zu heiß; später kam dann die Sonne heraus und bei leckeren Flammkuchen und kühlen Getränken sowie Kaffee und einer tollen Kuchenauswahl ließ es sich im Biergarten gut verweilen.
Wir danken all unseren fleißigen Helfern, Kuchen- und Flammkuchenbäckern für das Gelingen dieses schönen Tages. Unseren Gästen hat es gut gefallen, wie man vernehmen konnte. :-)
Auch die Zeitung war da und wir dürfen uns sicher auf einen schönen Bericht freuen.
Ein paar Bilder vom Rennen gibt’s im unserem Album “2016 in Bildern”.

Kinderferienprogramm

Vom 21. bis 23. Juli fand wieder unser Kinderferienprogramm statt. Unter dem Motto “Spiel und Spaß und sonst noch was” wurde den Kindern der richtige Umgang mit den Vierbeinern vermittelt. Alle Teilnehmer hatten hierbei viel Spaß und konnten auch viel lernen. Ein paar Fotos gibt es in unserem Album “2016 in Bildern”.

Titel_HP02

Tag des Hundes am Vatertag, 5. Mai 2016

Viele Besucher hatten den Weg zum HSC gefunden und verbrachten einen schönen Tag auf unserem Gelände. Es gab Vorführungen aus den Bereichen Welpenstunde, Unterordnung (Junghunde und erwachsene Hunde), Rally Obedience und Agility. Außerdem zeigte unsere Fun-Gruppe mit einstudierten Choreographien und Kunststücken, dass die Arbeit mit dem Hund durchaus auch sehr viel Spaß machen kann, wie der Name der Gruppe schon sagt.

Bilder gibt es in unserem Album “2016 in Bildern”

IMG_4459

Nachtwanderung am 20.02.2016

IMG_4455
Titel1HP

Am Samstagabend, 20.02.2016, trafen wir uns am Vereinsheim, um mit den Hunden zu einer kleinen Nachtwanderung zu starten. Leider mussten wir aufgrund einer Sturmwarnung die ursprünglich geplante Route durch den Wald ändern und so liefen wir ein Stück am Waldrand entlang und machten eine Runde durch das nächtliche Siegelbach. Die Karawane aus dick vermummten Hundeführern mit Taschenlampen und in Regenkleidung und ihren vierbeinigen Freunden mit bunt blinkenden Halsbändern war ein toller Anblick. Unterwegs gab es eine kleine Aufgabe zu bestehen. Ein in Streifen geschnittenes Leintuch wehte vom Sturm gepeitscht zwischen zwei Masten und es galt, dort hindurchzugehen. Aber das meisterten alle mit Bravour. Danach gab es auch eine kleine Stärkung für die Zweibeiner in Form von Tee oder auch Hochprozentigem und eine kurze Verschnaufpause für die Vierbeiner. So gut gestärkt ging es wieder zurück durch die Dunkelheit zum Hundeplatz wo ein mit Fackeln beleuchteter Parcours aufgebaut war, den es ebenfalls noch zu bewältigen galt. Danach ließen wir bei einer guten Hexensuppe und leckeren Käse-Nachos den Abend gemütlich im Hundeheim ausklingen.

Einige Eindrücke von der nächtlichen Wanderung gibt es in unserem Fotoalbum “2016 in Bildern”.