Erfolge
Home-neu-k02

 

Kreisgruppenmeisterschaft im Rally Obedience beim SGHV Trulben am 3. Oktober 2016

Am 3.10.2016 fand die Kreisgruppenmeisterschaft beim SGHV Trulben statt. Über 70 Teams starteten in zwei Klassen. Zwei Richterinnen, Michaela Konrad und Martina Klein, richteten parallel auf zwei Plätzen. Die Organisation lief richtig prima, nur das Wetter spielte leider nicht so ganz mit und bei der Siegerehrung am Schluss wurde es etwas hektisch, weil die Tinte auf den Urkunden im Regen verlief. Aber das tat dem Spaß und den guten Leistungen der Starter keinen Abbruch.

Elke und Mellon wagten sich in Trulben erstmals auf fremdem Terrain in den Parcours. Sie holten 79 Punkte und ein gut - eine tolle Leistung! Am schönsten war, dass Mellon sich dabei von dem Trubel kaum beeindrucken ließ!

Silvia startete mit ihren beiden Hunden bei den Beginnern und konnte mit beiden ein vorzüglich erarbeiten: Homer - 95 P., 6. Platz von 18 und Carlo - 93 P., 7. Platz von 18. Nun können die drei in der kommenden Saison in Klasse 1 starten. Super gemacht!!

Bei den Senioren starteten Christiane und Padge. Sie kamen mit 99 Punkten auf den zweiten Platz.

Und last but noch least holten Steffi und Musca mit 98 Punkten in der Klasse 1 den Meistertitel der KG01 nach Siegelbach - das habt Ihr großartig gemacht!! Vor allem da Musca kurz vorm Start noch von einer Wespe am Allerwertesten angegriffen wurde und so gehandicapt in den Parcours startete.

Christiane Schwarzer

DSC0284403
DSC02827-103

Von links nach rechts: Silvia mit Carlo und Homer, Christiana mit Padge, Steffi mit Musca und Elke mit Mellon

1. Rally-Obedience-Turnier am 25. September 2016

Am 25.09.2016 fand bei strahlendem Sonnenschein unser erstes RallyObedience-Turnier auf dem Vereinsgelände statt. Fast 40 Teams starteten in 5 Klassen, darunter 13 Teams vom HSC! Die Gäste kamen aus der Nachbarschaft (VdH Rodenbach) und auch von weit her – z.B. aus Trulben, Gersbach, Bad Kreuznach - angereist. Als Richterin war Petra Lauer aus Idar-Oberstein gekommen, die für alle Starter motivierende Worte fand und sehr fair richtete. An sie ein ganz herzliches Dankeschön!

Morgens starteten als erstes die Cracks aus der Klasse 3 und 2 und es war toll anzusehen was diese Teams gemeinsam leisten. Danach waren dann in der Klasse 1 die ersten Siegelbacher unterwegs. Jutta mit Melli bekam ein vorzüglich (3. Platz), Steffi und Musca landeten mit 89 Punkten im sehr gut. Kurz vor der Mittagspause starteten dann auch noch die beiden Senioren. Hier hatte Padge sein Heimspiel und konnte zeigen was er drauf hat: mit 100 Punkten hatte er die Nase ganz vorn.

In der Mittagspause konnten alle Teilnehmer und Gäste sich in die Sonne setzen und sich vom gewohnt genialen Küchenteam verwöhnen lassen. Daneben gab es auch die Möglichkeit zu einer kleinen Shoppingrunde: Heike hatte ihren Stand mit Halsbändern, Decken,… aufgebaut und der ‚Bunte Hund‘ aus Weilerbach war mit einem Bücherstand vertreten. Hier gab es natürlich lauter Bücher rund um den Hund.

Der Nachmittag begann mit der Siegerehrung der Vormittagsstarter. Unsere beiden Vorsitzenden Silke und Brigitte sowie die Richterin Petra Lauer beglückwünschten alle Starter, überreichten Urkunden, Schleifen und Geschenke.

Dann war der Platz freigegeben für die Beginner und die Siegelbacher RallyO-Truppe konnte zeigen was sie drauf hat: 10 Teams traten an und fast alle landeten im sehr gut oder sogar vorzüglich! Besonders hervorzuheben sind Elke und Mellon, die 99 Punkte einheimsten, sowie Bettina und Becky mit 98 Punkten.

Jüngste Starter waren Alina und Zeus, die gleich bei ihrem ersten Start mit 87 Punkten ein sehr gut bekamen und sich bei den Junioren nur Kai und Coffee (89 Punkte) geschlagen geben mussten.

Abschließend gab es die Siegerehrung für die Beginner und danach machten sich unsere Gäste langsam auf den Heimweg.

Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle den tollen Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer, die so ein Ereignis erst möglich machen.

Christiane Schwarzer

Fotos gibt es auf unserer Bilderseite! Hier findet ihr die Ergebnisliste.

 

BH-Prüfung am 3. Juli 2016

BH_Homepage04

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern der Begleithundeprüfung und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren weiteren sportlichen Aktivitäten:

Von links nach rechts: Silvia Hüttenberger mit Ben, Hans Buhl mit Henry, Horst Lutz mit Benji, Richterin Monika Hoffmann, Prüfungsleiterin Steffi Seidel, Kim Götz mit Elli, Ausbildungsleiter Armin Marohn und Karin Schuff mit Hugo.

Agility

Ralf und Balou sicherten sich beim Turnier in Hefersweiler am 24.04.2016 die erste Quali für den Aufstieg in die A2.
Auch für Andrea und Paula lief es an diesem Wochenende gut. In Münchweiler sicherten sie sich am 23.04.2016 die zweite Quali für den Aufstieg in die A2. Claudia Hauck und Jule erreichten in Hefersweiler am 24.04.2016 ebenfalls in der Minigruppe den 1. Platz mit V0 und holten sich am 07.05.2016 in Harthausen mit dem 1. Platz und V0 die 3. Quali und somit die Qualifikation in der A3 zu starten.
Reinhild und Finnley erreichten am 28.05.16  beim VdH Worms-Heppenheim in der A2 den 2. Platz mit V0 und somit die 3. Quali zum Aufstieg in die A3.
Und ganz aktuell ist wieder ein neuer Erfolg zu melden: Andrea und Paula holten sich am 05.06.2016 in Biblis mit dem 1. Platz die dritte Quali und starten damit ab sofort in der A2!
Ralf und Balou ergatterten sich am 17.07.2016 erneut in Hefersweiler die zweite Quali für die A2 mit einem fehlerlosen A-Lauf und einem ersten Platz und am 8.10. sicherten sie sich beim VdH Landstuhl den Aufstieg in die A2!

Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Turnierstarter!

Claudia_Jule0202
Reinhild_Finnley0702
Andrea_Paula_Agi
Ralf_Balou0202

Claudia und Jule

Reinhild und Finnley

Andrea und Paula

Ralf und Balou

Rally-Obedience-Turnier beim SGHV Trulben am 03.04.2016

20160403_181025 (1)

Zum Start in die Turniersaison waren 6 unserer Teams in Trulben zu Gast und hatten dort einen richtig schönen Tag unter Hundeleuten. Alle HSC-Teams sind in der Beginnerklasse gestartet, die sehr stark besetzt war. Selbst die Leute auf den hinteren Rängen sind nur knapp an einer Qualifikation für die nächsthöhere Klasse vorbeigeschrammt. Marley, unser Sensibelchen (Rottweiler), wurde durch eine Insektenattacke aus dem Konzept gebracht, konnte aber trotzdem bei seinem ersten Turnierstart 66 Punkte einheimsen. Silvia und Homer bekamen 87 Punkte und damit eine von drei erforderlichen Qualis für die Klasse 1. Christiane und Kaba (92 Punkte), Steffi und Musca (94 Punkte), Steffi und Carlos (97 Punkte) und Jutta und Melly (99 Punkte) haben sich mit einem “vorzüglich” die Direktquali für Klasse 1 erlaufen. Dass Jutta und Melly mit ihrem Superergebnis “nur” auf Platz 4 landeten, zeigt deutlich, wie gut die Beginner-Teams auf diesem Turnier waren.

Wir gratulieren den erfolgreichen Turnierteilnehmern und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Unsere Turnierstarter von links nach rechts: Dana mit Marley, Christiane mit Kaba, Silvia mit Homer, Steffi mit Musca, Steffi mit Carlos und Jutta mit Melly